Translate

3/21/2015

and the winner is...


Kommentar Nr. 2:
Melli

Glückwunsch!
 
Melde Dich bitte bei mir und lass mich wissen, 
welche Farben Dein Täschchen haben soll!



3/20/2015

Ich experimentiere.
Reissverschluss seitlich statt oben.

mit Trageband

und kleiner Innentasche



P.S. Die Verlosung läuft noch!




3/18/2015

Tasche, Kissen & Verlosung

Die Sonne scheint,
überall Blumen und munteres Vogelzwitschern,
Frühlings-Glücksgefühle grinsen aus allen Gesichtern.
Ach, was ist das schön!

Okay, zurück zum letzten Wochenende.
Hier sind meine anderen zwei Nähprojekte:

handgenähter Kissenbezug für meinen Neffen
Dieser Kissenbezug ist handgenäht, auch die Knopflöcher.
Ich fand den Stoffrand mit bunten Schmetterlingen witzig,
deshalb habe ich ihn "eingebaut".

Meine Schwester bekam ein Täschchen. 
Auch handgenäht.
Ja, auch der Reissverschluss.

Für das Innenfutter habe ich hellgraue Baumwolle verwendet.
So. 
Und jetzt habe ich so gute Laune,
dass eine(r) von Euch auch so eine kleine Tasche gewinnen kann.
Die Farben darf er oder sie sich wünschen.
There.
Now I'm in such a good mood that one of you gets to win a little bag like that, too. 
 In the winner's choice of colours.

Verlosungsregeln (Giveaway Rules) :
1. Jede/r darf mitmachen.  
(This giveaway is open to everyone).
2. Um zu gewinnen, schreibt mir einfach einen Kommentar darüber, was für Frühlingsgefühle Ihr gerade so habt - oder einfach einen schönen Gedanken.
( In order to win, just leave a comment and let me know what kind of spring fever you are having today - or just a beautiful thought.)
3. Die Verlosung endet mit dem ersten offiziellen Frühlingstag, 
also Freitag, den 20.März, kurz vor Mitternacht.  
(This giveaway ends with the first official day of spring, Friday, 20 March, just before midnight.)

Viel Glück! Good luck! 

 
 Die Verlosung ist beendet. Giveaway is now closed.


3/17/2015

unterwegs

Am vergangenen Wochenende hatte 
mein Großvater Geburtstag 
und ich besuchte ihn.
Um die Zeit unterwegs und die freie Zeit dort gut zu nutzen,
habe ich mir Nähzeug mitgenommen.
Im Atelierzimmer meiner Großmutter 
richtete ich mir eine gemütliche, kleine Ecke zum Nähen ein
und nutzte jede ruhige Minute.
So konnte ich fleißig sein, endlich eins meiner WIPs fertigstellen
und ein paar kleine Versprechen einlösen.

meine improvisierte Näh-Ecke, schnell gebastelter Ersatz für vergessene Fingerhüte, Geburtstagsblumen
1. endlich fertiggestelltes WIP von ... :
ein neuer Kissenbezug für das Lieblingskissen meines Lieblingsschwagers

maschinengenähtes Patchwork mit Handapplikation, handgequiltet

wildes Kreativquilten

eine entflog in die Freiheit...

Für die Rückseite habe ich ganz hellgraue Baumwolle verwendet.
 Die anderen zwei Näharbeiten zeige ich Euch morgen.
Alles Liebe!


3/12/2015

Reissverschluss....*grusel*...


Ich möchte ein paar Täschchen nähen 
und das hier ist ein erster Versuch.


 Eine kleine Wäschetasche für meine Tochter.


Mit Reissverschluss.

Okay, ich übe noch...


2/25/2015

mühsam

Ich mach's kurz.
Die Grippewelle lässt uns einfach nicht aus ihren Klauen.
Dazu kam noch ein Sportunfall meines "Kleinen", 
der aber nach anfänglichem Schrecken zum Glück relativ glimpflich ausging.
Dann bekam er Fieber und eine Bronchitis,
seine Schwester steckte sich an
und dann ich.
Schon wieder.
Ich bin schlapp und fiebrig, huste mir den Hals wund 
und bekomme kaum Luft.
Der Quilt, von dem ich dachte, er wäre ein 2-Tages-Projekt,
 ist noch nicht fertig.
Es ist mühsam.

Immerhin ist er nun geheftet und bereit zum Quilten.


Das Heften hat mir zuerst Kopfzerbrechen gemacht, 
weil ich nicht so viel Platz habe, den Quilt am Boden auszulegen.
Aber ich habe ein prima Tutorial von Amelié Scott gefunden,
in dem erklärt wird, wie man Quilts auf einem Tisch heften kann.
Das hat ganz gut geklappt.
Jetzt liegt er unter der Nähmaschine.

...to be continued...